Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


web-proxies

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
web-proxies [2012/07/25 18:11]
3023
web-proxies [2012/08/01 17:31] (aktuell)
3023
Zeile 1: Zeile 1:
-==== Web-Proxy-Einstellungen und Proxies an der FHS ====+====== Web-Proxy-Einstellungen und Proxies an der FHS ======
  
-=== Übersicht ===+===== Übersicht ​=====
  
 Proxy-Einstellungen und Web-Proxies können an der FHS u.a. für folgende Zwecke verwendet werden: Proxy-Einstellungen und Web-Proxies können an der FHS u.a. für folgende Zwecke verwendet werden:
Zeile 11: Zeile 11:
 Für beide Zwecke wird ein Web-Server benötigt, um *.pac-Dateien an die Browser auszuliefern. Für beide Zwecke wird ein Web-Server benötigt, um *.pac-Dateien an die Browser auszuliefern.
  
-=== Installation squid ===+===== Installation squid =====
 Der Web-Proxy wird benötigt, um PCs mit interner bzw. Public-IP mit Updates zu versorgen. Der Web-Proxy wird benötigt, um PCs mit interner bzw. Public-IP mit Updates zu versorgen.
  
Zeile 26: Zeile 26:
 Diese Angaben werden in /​etc/​squid/​squid.conf konfiguriert. Die Konfiguration von squid ist u.a. in http://​selflinux.org/​selflinux/​html/​squid.html erläutert, diese Webseite diente auch als Ausgangspunkt für die Erstellung unserer squid.conf-Datei. Diese Angaben werden in /​etc/​squid/​squid.conf konfiguriert. Die Konfiguration von squid ist u.a. in http://​selflinux.org/​selflinux/​html/​squid.html erläutert, diese Webseite diente auch als Ausgangspunkt für die Erstellung unserer squid.conf-Datei.
  
-== Konfigurations-Datei squid.conf ==+==== Konfigurations-Datei squid.conf ​====
  
 Zur Zugriffssteuerung werden zunächst acl-Objekte definiert. Enthält eine Regel mehrere Angaben (z.B. mehrere Quell-IP-Adressen oder mehrere Zieldomänen),​ so werden die Informationen oder-verknüpft. Zur Zugriffssteuerung werden zunächst acl-Objekte definiert. Enthält eine Regel mehrere Angaben (z.B. mehrere Quell-IP-Adressen oder mehrere Zieldomänen),​ so werden die Informationen oder-verknüpft.
Zeile 88: Zeile 88:
 </​code>​ </​code>​
  
-== IP-Tables ==+==== IP-Tables ​====
 Es müssen Zugriffe aus dem Netz 192.168.101.0/​24 auf den lokalen Port 3128 dauerhaft zugelassen werden. Dazu werden die Kommandos Es müssen Zugriffe aus dem Netz 192.168.101.0/​24 auf den lokalen Port 3128 dauerhaft zugelassen werden. Dazu werden die Kommandos
 <​code>​ <​code>​
Zeile 98: Zeile 98:
 ausgeführt. Der Zahlenwert 24 für die Nummer der Regel muss korrigiert werden. Dieser Zahlenwert gibt an, vor welcher Regel die neue Regel eingefügt wird. Die Zählung beginnt mit 1. ausgeführt. Der Zahlenwert 24 für die Nummer der Regel muss korrigiert werden. Dieser Zahlenwert gibt an, vor welcher Regel die neue Regel eingefügt wird. Die Zählung beginnt mit 1.
  
-== Squid starten ==+==== Squid starten ​====
 Mit  Mit 
 <​code>​ <​code>​
Zeile 111: Zeile 111:
 wird der Daemon automatisch gestartet (beim Hochfahren) und beendet (beim Herunterfahren). wird der Daemon automatisch gestartet (beim Hochfahren) und beendet (beim Herunterfahren).
  
-=== Proxy-Einstellungen,​ Beispiel 1: Windows-Updates für interne IP-Adressen ===+===== Proxy-Einstellungen,​ Beispiel 1: Windows-Updates für interne IP-Adressen ​=====
  
-== PAC-Datei erstellen ==+==== PAC-Datei erstellen ​====
 Auf einem Webserver wird eine Datei update.pac bereitgestellt:​ Auf einem Webserver wird eine Datei update.pac bereitgestellt:​
 <​code>​ <​code>​
Zeile 130: Zeile 130:
  
  
-== Windows-Clients konfigurieren ==+==== Windows-Clients konfigurieren ​====
 Mit gpedit.msc wird Mit gpedit.msc wird
  
Zeile 159: Zeile 159:
 wird **Proxy-Einstellungen pro Computer vornehmen (anstelle von pro Benutzer)** aktiviert. wird **Proxy-Einstellungen pro Computer vornehmen (anstelle von pro Benutzer)** aktiviert.
  
-=== Proxy-Einstellungen,​ Beispiel 2: Web-Surfen mit IE einschränken === +===== Proxy-Einstellungen,​ Beispiel 2: Web-Surfen mit IE einschränken ​===== 
-== PAC-Datei erstellen ==+==== PAC-Datei erstellen ​====
 Eine Datei "​pcpool.pac"​ wird erstellt. Eine Datei "​pcpool.pac"​ wird erstellt.
 <​code>​ <​code>​
Zeile 242: Zeile 242:
 Lediglich für Server in ausgewählten Domänen wird "​DIRECT"​ zurückgegeben,​ damit wird dem IE eine direkte Verbindung erlaubt. Lediglich für Server in ausgewählten Domänen wird "​DIRECT"​ zurückgegeben,​ damit wird dem IE eine direkte Verbindung erlaubt.
  
-== Windows-Clients konfigurieren ==+==== Windows-Clients konfigurieren ​====
 Mit gpedit.msc wird Mit gpedit.msc wird
  
web-proxies.txt · Zuletzt geändert: 2012/08/01 17:31 von 3023