Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wlan:start

Schnellübersicht WLAN (WiFi)

Sie brauchen: Ihre FHS-ID und Ihr Passwort

Laptops, Notebooks

Funknetz Authentifizierung Anleitung
eduroam 802.1x, PEAP, MSCHAPv2 Windows Ubuntu MacOsX Lion

Smartphones, Tablets

Funknetz Authentifizierung Anleitung
eduroam 802.1x, PEAP, MSCHAPv2 iPhone, iPodTouch und iPad Android Symbian

WLAN-Funkzellen

Um eine drahtlose Verbindung zu erhalten, muss man sich in einer WLAN-Funkzelle befinden. Es sind eine Vielzahl sich überlappender Funkzellen erforderlich, um eine flächendeckende Netzabdeckung zu erreichen.

In der folgenden Grafik ist der Campus der FH Schmalkalden bezüglich der Verfügbarkeit des Wireless LAN dargestellt:

wlanabdeckung.jpg

  • in Gebäuden die orange eingefärbt sind, ist WLAN komplett verfügbar. Das heißt, man kann sich innerhalb des jeweiligen Gebäudes bewegen, ohne das es zum Verbindungsabbruch kommt.
  • Die Flächen mit hellgrüner Markierung kennzeichnen Gebiete, wo WLAN auch im Außenbereich möglich ist. (weitere Bereiche sind möglich)

Login

Ihr Login: <FHS-ID>

Bitte ersetzen Sie <FHS-ID> durch Ihre FHS-ID!

Wurzelzertifikat installieren

Für einige Windows-Systeme benötigen Sie ein installiertes Wurzelzertifikat der FHS, siehe Zertifikate

WLAN "eduroam" mit PEAP / mschapV2

Empfohlenes Verfahren für alle Betriebssysteme: PEAP (geschütztes EAP) mit mschapv2 !!

Windows 7

Windows 8

Mobile Phones und Pocket PC's

Apple Mac OS X

Linux

DFN Roaming / eduroam

http://www.dfn.de/de/dienstleistungen/dfnroaming

teilnehmende Einrichtungen:

http://www.dfn.de/dienstleistungen/dfnroaming/roamingstandorte

Bitte verwenden Sie diese Notation für die anonyme Identität: „beliebig@fh-schmalkalden.de“!! D.h. die anonyme Identität muß für ein erfolgreiches Roaming auf „@fh-schmalkalden.de“ enden!!

Erfolgsmeldungen DFN Roaming

wlan/start.txt · Zuletzt geändert: 2015/01/21 10:18 von 2007